Drei Fragen an … Tom Strating, Trainer für Künstliche Intelligenz

Copyright: Quelle: Mittelstand-Digital Zentrum Hannover, Foto: Freepik.com

Maschinelles Lernen und automatisiertes Verhalten eröffnen Unternehmen die Möglichkeit, Abläufe zu verbessern und Kosten zu senken. Für wen sich der Einsatz jetzt lohnt.

Künstliche Intelligenz, kurz KI, setzt sich in vielen Wirtschaftsbereichen durch. Profitieren auch kleine und mittelständische Unternehmen davon?

Ja, sogar besonders stark. Sie können zeitraubende Aufgaben an die KI delegieren. Es erspart zum Beispiel eine Menge Verwaltungsaufwand, wenn Rechnungen von einer KI erfasst und bearbeitet werden. Im Kundenkontakt können sogenannte Chatbots Entlastung bringen, die regelmäßig anfallende Fragen auf der Website beantworten. Außerdem werden Prozesse besser planbar: In der Produktion lässt sich mittels KI etwa genau vorhersagen, wann Maschinenteile ersetzt werden müssen. Bei der Qualitätssicherung sind große Fortschritte durch moderne Bilderkennungsverfahren möglich, die Alarm schlagen, wenn Produkte fehlerhaft sind.

 

Lesen Sie weiter …

Teilen Sie diesen Artikel!