Netzwerk für Selbstständige – Im Fokus: IT-Sicherheit

Startseite/Netzwerk für Selbstständige – Im Fokus: IT-Sicherheit

Netzwerk für Selbstständige – Im Fokus: IT-Sicherheit

Es sind nicht nur die großen Unternehmen, die im Fokus von Cyberkriminellen stehen. Leider betrifft dieses Thema uns alle. Umso wichtiger, sich damit zu befassen und die eigene Büro-IT mal genauer unter die Lupe zu nehmen. Am 24.01.2022 bei der Netzwerk-Veranstaltung „Netzwerk für Selbstständige“ der IHK Lüneburg-Wolfsburg hält Jan-Niklas Puls, Experte für IT-Sicherheit des Mittelstand-Digital Zentrum Hannover, einen Impulsvortrag zu diesem Thema. Er wird uns die Relevanz von Cyberkriminalität für Einzelunternehmer*innen und Inhaber*innen von Kleinbetrieben vermitteln, ebenso wie einen Überblick der potenziellen Gefahren geben. Wir blicken auf die Kosten-Nutzen-Analyse von Sicherheitsmaßnahmen und erfahren, was wir ganz konkret machen können, um unsere IT, unsere Kunden(-daten) und unser Geschäft zu schützen. Programm der Netzwerkveranstaltung der IHKLW 10:00 Uhr Begrüßung, Einführung und Vorstellungsrunde Anna Brandes, IHKLW 10:20 Uhr Impulsvortrag zum Thema IT-Sicherheit Jan-Niklas Puls, Mittelstand-Digital Zentrum Hannover 10:40 Uhr Selbstreflexion: Relevanz für und Erfahrungen aus dem eigenen beruflichen Wirken 10:45 Uhr Kleingruppen: Diskussion und Erfahrungsaustausch 11:05 Uhr Teilen der Diskussionsinhalte und Klären von Fragen mit Jan-Niklas Puls 11:25 Uhr Tschüss, bis zum nächsten Mal!

jetzt teilnehmen

Veranstaltungsorte

no-map
Kurzvortrag, online

Partner

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der IHK Lüneburg-Wolfsburg statt.